Ausflug nach Königswinter

| Keine Kommentare

Seitdem wir in Königswinter waren, ist das Camp die Villa und Ehsan und Ali sind seitdem nicht mehr als
Flüchtlinge unterwegs, sondern als Touristen.
Als Ehsan in Königswinter die Villen gesehen hat, hat er gesagt; das haben wir auch:
ein großes Haus, einen Garten drum herum – sogar mit Tischtennisplatte und viele Toiletten und Duschen.
Also ist unser Camp eine Villa. Wir haben weitere Eigenschaften zusammengetragen und so ist dieses Plakat entstanden:
unsere Villa

Ehsan wäre am liebsten die ganze Nacht am Drachenfels geblieben – bei diesem herrlichen Wetter und dem Ausblick. Wir hatten eine tolle Fernsicht und konnten sogar den Kölner Dom sehen.
Ich finde es toll, mit welcher positiven Stimmung die ihr Schicksal ertragen.

Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.